Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/tanqol

Gratis bloggen bei
myblog.de





Psychopharmaka

Es wird einfach nicht besser. Ich vermisse sie jeden Tag mehr. und jeden weiteren Tag entdecke ich mehr Dinge die mir an mir fehlen und mehr Dinge die mich an sie erinnern.

Ich denke an alles was ich gehasst habe, jedes mal dass sie mich verletzt hat und mich enttäuscht hat.

Aber auch jedes mahl, dass sie für mich etwas geändert hat auch wenn es ihr noch so unmöglich schien.

In Wirklichkeit bin ich genauso entrückt wie sie. Ich habe dieselben beschwerden wie sie, nur bin ich im Gegensatz zu ihr so sehr in normen gedrillt die ich zu erhalten versuche, dass ich so selten wie nur irgendwie möglich eine schwäche nach außen dringen habe lassen.

Jetzt ohne jedem Halt und Stütze bricht das gesamte Kartenhaus zusammen.

Ich leide unter massiven Schlafstörungen, muss mich krampfhaft davon abhalten mich zu verletzen oder zu töten. Keine Ablenkung ist noch gut genug und es gibt nichts wofür sich noch irgendwelche Anstrengung lohnt.

Mein Therapeut ist mehr als besorgt.

Zum ersten Mal in meinem Leben soll ich nun Tabletten gegen mich selbst nehmen.

7.5.10 01:23
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung